Antiscalants

In Verbindung mit Carbonaten und Sulfaten können Calcium und Magnesium schwerlösliche Niederschläge bilden, wodurch es zum Scaling, also zu Ablagerungen an der Membran kommen kann. 
Um dies und die damit verbundenen Durchflussstörungen zu vermeiden, die letzten Endes zu einem Leistungsabfall führen würden, werden chemische Verbindungen, sogenannte ANTISCALANTS, eingesetzt, um die Härtebildung zu verhindern.