Harze und Aktivkohle

Die Auswahl des richtigen Harzes entscheidet über die Reinstwasserqualität

Wir regenerieren nicht nur sämtliche gängige Ionenaustauscherharze, sondern liefern Ihnen diese auch als Neuharz von Lanxess und Purolite. 

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die meist nachgefragten Ionenaustauscherharze. Weitere Harze bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an. 
 

Mischbett-Harze – regenerierbar

Unsere regenerierfähigen Hochleistungs-Mischbett-Harze bestehen aus einer chemisch äquivalenten Mischung von starksaurem Kationenaustauscherharz und starkbasischem Anionenaustauscher vom Typ I im Volumenverhältnis 40:60.

Mischbett-Harze – Einweg

Einwegharze werden überall dort eingesetzt, wo ein Wechsel des Harzes zu aufwendig wäre oder Belastungen im Speisewasser eine Aufbereitung nicht mehr möglich machen. 

Teilentsalzungsharze

Die Teilentsalzungsharze finden hauptsächlich Anwendung in der Gastronomie. Dort werden die Harze zur fleckenfreien Reinigung des Geschirrs eingesetzt oder bieten Schutz für z.B. Spülmaschinen oder Kombi-Dämpfer. Für einen gleichbleibenden Geschmack bei Kaffee und Tee gibt es spezielle Ausführungen mit gesilberter Aktivkohle.

Aktivkohle

Die von ORBEN eingesetzte Aktivkohle wird zur Entfernung von organischen Substanzen eingesetzt.