Differenzdruck

Hach, selbsterklärende Begriffe sind doch etwas Schönes! 
Bei einem DIFFERENZDRUCK handelt es sich um differierenden, also unterschiedlich hohen Druck. Solch ein Druckunterschied macht sich beispielsweise auf der Rein- und Schmutzseite eines Filters bemerkbar, wenn der Druck von letzterer durch verstopfte Poren ansteigt.