Endotoxine

Allein der Name klingt schon ungesund, finden Sie nicht? 

ENDOTOXINE sind Bestandteile von Bakterien wie Pseudomonas oder Salmonellen, die bei deren Freisetzung beim Menschen Fieber auslösen können. 

Diese chemischen Verbindungen befinden sich nicht (wie man aufgrund der Vorsilbe Endo- fälschlicherweise vermuten könnte) im Inneren der Bakterien, sondern in der Zellwand, wodurch sie beispielsweise durch Abspaltung oder Absterben des Bakteriums leicht nach draußen gelangen.