Fouling

Im Sport bezeichnet ein Foul eine unangemessene oder unfaire Handlung eines Spielers. „Foul“ lässt sich mit „schmutzig“ übersetzen und so steht auch FOULING für eine Verschmutzung. 

Hierbei handelt es sich um eine Belagbildung auf Membranen, die zu einem Leistungsabfall der gesamten Anlage führen kann. 

Auch wenn FOULING an Scaling erinnert, sind es trotzdem zwei vollkommen unterschiedliche Phänomene: Während sich Scaling auf die Niederschläge von Calcium und Magnesium zurückführen lässt, haben wir es beim FOULING mit einer Kontamination durch vorwiegend organische Substanzen zu tun.