Kesselstein

Wenn Wasser beispielsweise in Heizkesseln erhitzt wird, entweicht Kohlendioxid und die Carbonate fallen aus bzw. setzen sich ab. Diese nach längerer Zeit oft steinharten Ablagerungen im Kessel werden naheliegenderweise als KESSELSTEIN bezeichnet.