makroporös

Wenn von MAKROPORÖS die Rede ist, ist eine Porengröße von mehr als 50nm gemeint. 

Keine Sorge, hier geht es aber natürlich nicht um großporige Haut, sondern um die Poren von Ionenaustauscherharz: MAKROPORÖSes Harz hat aufgrund seiner größeren Oberfläche ein höheres Adsorptionspotenzial als die häufig verwendeten Gelharze und kann daher organische Substanzen (beispielsweise aus Spülwasser) besser entfernen.