p-Wert

Nein, hier fehlt kein „H“, den p-WERT gibt es auch und er ist sogar mit dem m-Wert verwandt: 

Der p-WERT ist das Maß für die im Wasser gelösten, starken Alkalien. Auch er verdankt seinen Namen einem Farbindikator und zwar dem Phenolphtalein. Bis zum pH-Wert von ca. 8 ist es farblos, dann schlägt es in violett um und wird ab einem Wert von ca. 12 schließlich wieder farblos.