semipermeabel

Erinnern Sie sich noch an den osmotischen Druck, der die Flüssigkeit dazu angetrieben hat, durch die Membran zu diffundieren, diese aber undurchlässig für die Teilchen war? 

Solch eine Membran nennt man SEMIPERMEABEL, was sich mit „halbdurchlässig“ übersetzen lässt. 

Für alle Lateinfreund*innen unter uns: „permeabilis“ lässt sich mit „gangbar“ übersetzen.