sortenrein

SORTENREINe Produkte sind uns allen schon einmal über den Weg gelaufen: zum Beispiel Weine, die nur aus einer Rebsorte gekeltert wurden, oder Kaffees, die nur aus einem Anbaugebiet stammen. 

In der Wasseraufbereitung spricht man von SORTENREIN, wenn ein Ionenaustauscher nur eine einzige Sorte Harz enthält – ein Kationenaustauscher beispielsweise also frei von Anionenaustauscherharz ist.