THERMION, das Verlässliche

Wenn THERMION dabei ist, kann man sich sicher sein, der Laden läuft!  Lernen Sie heute den dritten und wohl eigenständigsten ORBEN-Crack kennen! 

Dank DELTA wissen wir schon, dass Korrosion der Schrecken jeder*s Heizungsbesitzer*in ist. Um dieser Zersetzung vorzubeugen, empfiehlt die Richtlinie VDI 2035 demineralisiertes Wasser, das eine Leitfähigkeit unter 100 µS/cm besitzt. Wäre es nicht schön, wenn es ein Harz gäbe, dass sich nicht nur um eine Vollentsalzung kümmert, sondern auch noch selbstständig den pH-Wert regulieren könnte?

In der Tat, das wäre es, und dafür gibt es THERMION! THERMION ist ein speziell für die Heizungsbefüllung und Heizwasseraufbereitung im Bypassverfahren optimiertes Hochleistungsharz, das gleich doppelt vor Korrosion schützt: Neben der zuverlässigen Vollentsalzung kann THERMION nämlich einem Säureeintrag vorbeugen, der bei niedriger Leitfähigkeit gar nicht mal so selten ist. THERMION überzeugt uns zudem durch seine Ausgeglichenheit, denn es ist mit dem idealen Mischungsverhältnis zwischen Kationen- und Anionenaustauscherharzen sowie einem hohen Anteil an funktionellen Gruppen ausgestattet. 

Wenn Sie diesem ORBEN-Crack einen kühlen und trockenen Ruheraum anbieten und ihn nicht länger als 24 Monate auf seinen Einsatz warten lassen, läuft er beim Arbeiten zur Höchstform auf: THERMION hält eine Temperatur von bis zu 80° C aus und überrascht Sie mit einer Kapazität bis zu 3590 Liter. 

Übrigens: Nicht nur THERMION ist genial, sondern auch seine Verpackung: Das Hochleistungsharz bringt einen intelligenten PE-Beutel mit stabilem Tragegriff und einen wasserdurchlässigen Spülbeutel mit. 

Worauf warten Sie also noch? THERMION freut sich, für Sie in Füllgeräten von ORBEN oder Drittanbietern zu arbeiten! 

Hier gibt es noch mehr Infos:

https://orben-wasseraufbereitung.de/service-heizwasser-shk/