Trinkwasser

Wer kennt sie nicht, die warnenden Schilder an Brunnen oder Wasserhähnen: 

Welches Wasser auch wirklich TRINKWASSER ist, regelt die Trinkwasserverordnung (TVO). Hier ist festgelegt, wie viele Schadstoffe oder Chemikalien nach der Aufbereitung von Rohwasser noch im Wasser enthalten sein dürfen. (Wir erinnern uns an den Grenzwert!) 

So sind beispielsweise 2mg Kupfer pro Liter erlaubt, aber nur 0,01 mg Arsen.