Ausbeute

Unter AUSBEUTE versteht man das prozentuale Verhältnis der Durchflussrate des Permeats (also der Lösung, die man nach der Reinigung erhält) im Vergleich zu dem Wasser, das eingespeist wurde. 
Oh, Sie sind mutig und wollen auch noch die Formel hören? Hier ist sie: Wenn Sie die Durchflussrate (=den Volumenstrom) des Permeats durch den Volumenstrom des Einspeisewassers teilen und das ganze mal 100 nehmen, erhalten Sie die Ausbeute in Prozent. 


Doch lassen Sie sich nicht von „fetter Beute“ verführen: Da mit steigender AUSBEUTE auch die Salzkonzentration der gereinigten Lösung steigt, sollte immer ein Optimum zwischen der Qualität und der AUSBEUTE des Permeats ermittelt werden.


Anwendung findet der Begriff in der Reverse-Osmose-Technik.