Mischungsverhältnis

Die Mischung macht’s – auch in der Wasseraufbereitung! 😊 

Das MISCHUNGSVERHÄLTNIS gibt Auskunft über den Anteil von Kationen- und Anionenaustauscher im gestern erwähnten Mischbett. Zum Beispiel könnten hier also 40% Kationen- und 60% Anionenaustauscherharz vorliegen. 

Wie viel Reinstwasser und in welcher Qualität man am Ende erhält, kann letzten Endes von dieser Zusammensetzung abhängen.